Wer maß zuerst die Entfernung zum Mond?

tmp2413-1Im zweiten Jahrhundert v. Chr. berechnete Hipparch, ein berühmter Astronom in Alexandrien, die Entfernung Erde-Mond. Seine Berechnungen ergaben, daß der Mond ungefähr 400 000 km entfernt ist. Tatsächlich schwankt die    Entfernung    des Mondes von  der  Erde    zwischen    363300 und 405500 km.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.