Wie kann man Höhen messen?

Man kann jede Höhe messen, wenn man die Lehrsätze des Thaies anwendet. Alles, was man braucht, ist ein einfaches Meßinstrument, das sich aus Pappe und einem Stück Holz leicht herstellen läßt. Man schneidet ein Stück Pappe so, daß es 10 cm breit und 11 cm lang wird. Auf der unteren Kante, von rechts angefangen, trägt man das Maß in Zentimetern auf. Wenn man genauere Ergebnisse haben will, teilt man die Zwischenräume zwischen den Zentimeterstrichen noch in Zehntel, also in Millimeter. Dann werden die Teilstriche numeriert. Nun nimmt man ein schmales Stück Holz, etwa 1 cm dick und 10 cm lang, und schlägt zwei kleine Nägel in das Holz, wie die Zeichnung zeigt. Dann wird das Holz mit Leim oder Heftzwekken an der Pappe befestigt

tmpe222-1

Nun nimmt man eine 15 cm lange Schnur und befestigt einen Nagel oder das Senkblei einer Angel an einem Ende. Das andere Ende wird genau unter dem Holz an der rechten Ecke der Pappe befestigt. Jetzt hat man ein Meßinstrument. Um die Höhe eines Gegenstandes zu messen, richtet man die Pappe schräg in die Höhe.

tmpe222-2Dabei peilt man über die beiden Nagelköpfe die höchste Spitze des Gegenstandes an. Das Lot hängt nun quer über die Skala herab. Wir schreiben die Zahl auf, die das Lot auf der Skala anzeigt. Dann wird die Entfernung zu dem Gegenstand in Metern gemessen, diese Entfernung mit der Zentimeterzahl auf der Skala multipliziert und das Ergebnis durch 10 geteilt. Dann wird noch die Höhe des Meßinstrumentes über dem Boden hinzu addiert, und man hat das Ergebnis.

Wenn zum Beispiel die Schnur auf der Pappe bei derZahl3 herunterhängt, und man ist 40 Meter vom Baum entfernt, multipliziert man 3 · 40 = 120, dann teilt man durch 10, das ergibt 12. Befindet sich das Meßinstrument 1 Meter über dem Boden, ist der Baum 13 m hoch.

tmp9acc-1

Mit diesem einfachen Meßinstrument kann man, wie der Landvermesser mit dem Theodoliten, die Höhe jedes Gegenstandes messen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.