Wie schrieb man Zahlen im Altertum?

tmp3611-3Die alten Ägypter schrieben ihre Zahlzeichen auf Papyrus (ein besonderes Papier aus Schilfrohr), malten sie auf Tongefäße oder meißelten sie in die Wände ihrer Tempel und Pyramiden.

Die Babylonier hatten von den Sumerern gelernt, wie man Zahlzeichen und Zeichen für Dinge mit einem Rohrgriffel in weiche Tontafeln schreibt. Die Chinesen schrieben ihre Zahlen mit Tinte und einem Bambuspinsel oder einer Feder auf Stoff. Ohne Berührung mit der übrigen Welt entwickelten die Mayas in Mittelamerika eines der interessantesten Zahlsysteme der Frühzeit. Sie benutzten für ihre Zahlzeichen nur drei Symbole: einen Punkt •, eine gerade Linie__ und ein Oval ο.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.